Vergünstigte dt-Karten im März

Liebe alle,

Herr Khuon läd uns Theaterwissenschaftler günstiger ins Deutsche Theater ein.

Im März können für folgende Vorstellungen nach telefonischer Reservierung Karten für 6€ erworben werden:

4.3. Bakunin auf dem Rücksitz

5.4. Die heilige Johanna der Schlachthöfe

6.3. Aufhören! Schluss jetzt! Lauter! 12 letzte Lieder

8.3. Für alle reicht es nicht

Viel Spaß!

Einladung

Werbeanzeigen

Gastvorträge für die Fischer-Lichte-Nachfolge am Samstag

Am Samstag, 26. Februar ab 9h finden die Gastvorträge für die Nachfolge von Erika Fischer-Lichte im Dekanatsgebäude in der Hittorfstraße 2-4, gegenüber der RoSiLaube statt:

9h: Prof. Dr. Patrick Primavesi (Leipzig)

–  Theater als intermediales Re-enactment: Gob Squad’s Kitchen –

10h30: Prof. Dr. Katrin Elisabeth Röttger (Amsterdam)

– Für eine Poetologie der Peripetie: Theaterwissenschaftliches Handeln –

13h: Prof. Dr. Peter W. Marx (Bern)

– „Kill Shakespeare!“ Überlegungen zu einem theaterwissenschaftlichen Modell kultureller Mobilität –

14h30: Prof. Dr. Christopher Balme (München)

– Ästhetik des Öffentlichen –

16h: Prof. Dr. Matthias Warstat (Erlangen)

– Anwendung, Zuwendung, Abwendung: Weltverhältnisse des Theaters –

Diese Vorträge sind öffentlich und ihr seid alle angehalten, sie aufmerksam zu verfolgen und hinterher eure Meinung kund zu tun! Hier habt ihr mal die Chance, 1. fünf wichtige Theaterwissenschaftler hintereinander vortragen zu hören und 2.  aktiv die Zukunft des Instituts mitzugestalten.

Da es Pausen geben wird, müsst natürlich nicht zwingend schon um 9h auf der Matte stehen…obwohl es schön wär =)

Wir freuen uns auf euch und eure Meinung!

Vortragseinladung

Diskussion zur BA-Reform

Am Mittwoch, den 16. Februar 2011, findet 16h c.t. im Hörsaal eine Diskussionsveranstaltung zu den Reformvorschlägen der Studienordnung des            BA Theaterwissenschaft statt, zu der die BA-Beauftragten und wir alle Betroffenen herzlich einladen möchten.

Grundlage für die Änderungen sind auch die im letzten Wintersemester im Zusammenhang mit dem Bildungsstreik formulierten Kritikpunkte.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und konstruktive Mitarbeit!

Liebe Grüße und bis Mittwoch,
eure FSI TheFiMu

Einladung