Informationen zur aktuellen Situation und Verlauf des Sommersemesters 2020

Liebe Kommiliton*innen,
wir hoffen, euch und euren Liebsten geht es gut.

Das Coronavirus wird zurzeit überall thematisiert, was schnell überwältigend und verunsichernd wirken kann. Dennoch ist es wichtig, gut informiert zu sein & zu bleiben.

An dieser Stelle wollen wir euch kurz über die Situation an unserem Institut für Theaterwissenschaften und aller dortigen Studiengänge informieren.

Alle Informationen die FU betreffend werden auf dieser Website veröffentlicht: https://www.fu-berlin.de/sites/coronavirus. Außerdem werden die wichtigsten Änderungen FU-weit auch per Emails verschickt.

Hier auch nochmal die Website unseres Instituts: https://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/we07/index.html.

Die geschäftsführende Direktorin Prof. Dr. Doris Kolesch hat die, aus ihrer Sicht, wichtigsten Punkte für uns zusammengestellt:

„- alle prüfungsfristen verlängern sich automatisch bzw sind derzeit ausgesetzt: neue prüfungsfristen werden erst dann wieder in kraft gesetzt, wenn die für prüfungen nötige infrastruktur (bibliotheken etc) wieder benutzbar ist. für abschlussprüfungen wie ba- und ma-arbeit und ähnliches sind die abgabefristen seit 12.3. gehemmt und laufen erst dann weiter, wenn wieder einigermaßen normalbetrieb herrscht. studierende brauchen sich also keine sorge bezüglich der abgabefristen machen, alle dozent*innen werden hier mit augenmaß und im sinne der studierenden agieren.

– präsenzprüfungen finden derzeit nicht mehr statt; wir bemühen uns, prüfungen entweder (wenn studierende dies wünschen) alternativ in digitaler form (telefon, skype o.ä.) abzuhalten oder aber – auf wunsch der studierenden – auf einen späteren zeitpunkt zu verschieben. wer z.b. einen mündlichen prüfungstermin oder auch einen klausurtermin in der vorlesungsfreien zeit verabredet hat, möge sich bitte mit der/dem dozent*in in verbindung setzen.

– sprechstunden werden ebenfalls per telefon oder skype oder mail durchgeführt – bitte leiten sie auch hier unsere bitte an studierende weiter, mit denen sie im mailverkehr stehen oder in anderer  – physisch distanzierter form –  kontakt haben, dass die studierenden sich gerade auch jetzt in der sicherlich für viele schwierigen und unsicheren zeit wie immer entweder über die sekretariate oder auch direkt per mail an dozierende für fragen o.ä. wenden!

– sommersemester 2020: der beginn der vorlesungszeit für das sommersemester ist auf den 20.4. verschoben werden – wir gehen derzeit aber nicht davon aus, dass wir normale präsenzlehre werden anbieten können, sondern versuchen, ein möglichst attraktives und interessantes lehrangebot in digitaler form anzubieten. studierende werden sich spätestens mitte april (eventuell auch schon einige tage früher) wie gewohnt für die veranstaltungen anmelden können.

– mein eindruck ist, dass eine große herausforderung in der nächsten zeit sein wird, wie wir alle gut kommunizieren und gut miteinander in kontakt bleiben können, ohne uns physisch zu sehen; für kleinere seminare oder colloquien kann man sicherlich über etablierte möglichkeiten wie telefon, skype, zoom oder andere formen zumindest audiovisuell kommunizieren. für größere seminare oder gar vorlesungen sieht dies schon etwas schwieriger aus – hier freue ich mich auch über rückmeldungen ihrerseits, welche ideen oder vorschläge sie hier eventuell haben!“

Vorschläge und Ideen über digitale Kommunikationsformen zur Gestaltung der Lehre online schickt bitte an Frau Kolesch kolesch [at] zedat.fu-berlin.de . Und falls ihr irgendwelche Probleme/Unsicherheiten/Fragen habt, wendet euch gerne an uns (thefimu [at] aol.de) oder auch an Frau Kolesch.

Bitte seht uns als erste Anlaufstelle für Anliegen aller Art, wir werden uns darum bemühen, diese Anliegen zu klären, oder an die entsprechenden Ansprechpartner*innen zu vermitteln. Wir möchten für euch da sein und sicherstellen, dass wir alle diese Situation gut möglichst überstehen.

Bleibt gesund, bleibt zuhause und alles Liebe
von eurer fsi performativer wissenschaften
thefimu [at] aol.de

Logo Wettbewerb

Um unsere Umbenennung vollkommen zu machen, möchten wir auch ein neues Logo haben und dafür brauchen wir Deine Hilfe!

Wir hätten gerne ein neues Logo, das
– eye-catching ist
– im Dateiformat png & für A5 eingereicht wird
– unseren Namen FSI Performativer Wissenschaften beinhaltet
– und keine Ähnlichkeit mit bereits existierenden Logos aufweist, keine verfassungsfeindlichen Symbole und keine eindeutig politischen Botschaften enthält

Abgesehen von diesen Punkten sind Dir bei dem Motiv und der Farbgestaltung keine Grenzen gesetzt. Die Gewinner*in erhält eine Heißgetränkeflat für ein Semester im Institutscafé!

Wir freuen uns auf eure Logos bis zum 01.04.2020 an unsere Email Adresse thefimu at aol .de.

WIR ÄNDERN UNSEREN NAMEN

FSI TheFiMu wird zu fachschaftsinitiative performativer wissenschaften

Die Fachschaftsinitiative ist ein Zusammenschluss von interessierten Studierenden des Instituts für Theaterwissenschaft (und aller dortigen Studiengänge). Alle Studierenden am Institut können mitmachen, Ideen einbringen und das Institutsleben mitgestalten. Wir begreifen uns als Möglichkeit studentischer Teilhabe am Universitäts- und Institutsleben und als Vermittlerin zwischen studentischen Interessen und Lehrenden.

Um dies zu verdeutlichen, haben wir uns dieses Semester von FSI TheFiMu in fachschaftsinitiative performativer wissenschaften umbenannt, um alle Studiengänge unseres Instituts namentlich einzuschließen.

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, organisieren und gestalten wir als Fachschaftsinitiative das Institutsleben durch die Organisation der Orientierungs-Tage, der Erstifahrt, den Winter- und Sommerfesten und weiteren studentischen Projekten. Wir arbeiten daran, unsere Handlungsweise und Beschlussfindung selbstbestimmt, partizipativ, inklusiv, kritisch und kollektiv zu gestalten. Generell setzen wir uns für selbstbewusste und (selbst-)kritische Geisteswissenschaften an der FU  und im speziellen für die Studierenden der Theaterwissenschaft, Filmwissenschaft, Tanzwissenschaft sowie des Kultur-  und Medienmanagements ein.

initiative performativer wissenschaften im StuPa

Unsere Liste initiative performativer wissenschaften hat bei der Wahl zum Studierendenparlament letzte Woche 52 Stimmen bekommen und ist somit mit einem Sitz im StuPa vertreten.

Vielen Dank an alle, die uns ihre Stimme gegeben haben!

Hier geht’s zur Ergebnisliste des Zentralen Studentischen Wahlvorstandes: https://www.fu-berlin.de/sites/studwv/Aktuelles/Ergebnisse2020.pdf

Und hier ein Furios-Artikel zu allen Ergebnissen: https://furios-campus.de/2020/01/18/stupa-2020-so-hat-die-fu-gewaehlt/?fbclid=IwAR3DL8R82OyEOz9sQzsntGxfFCH21YW59yuUOulpQprLUoVdCAl3Tbwdx30

STUPA WAHL 2020

In der nächsten Woche finden von Dienstag, den 14. Januar bis Donnerstag, den 16. Januar die Wahlen zum Studierendenparlament statt.

„Das Studierendenparlament (StuPa) besteht aus insgesamt 60 gewählten Parlamentarier*innen die jedes Jahr im Januar von allen studentischen Mitgliedern der Freien Universität Berlin gewählt werden können.

Das StuPa wählt die Referent*innen des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der FU sowie die Mitglieder von Ausschüssen, beschließt über den Haushalt der Studierendenschaft und über grundsätzlich Angelegenheiten der Studierendenschaft.“ (AStA FU)

Wir, die Fachschaftsinitiative, haben uns als Liste 20 „initiative performativer wissenschaften“ zur Wahl aufstellen lassen. Im letzten Jahr waren wir im StuPa mit der Liste Nr. 9 „FSI Theater-, Film- und Tanzwissenschaft“ mit zwei Sitzen vertreten.

Wir sind ein Zusammenschluss als Fachschaftsinitiative, d.h. alle interessierten Studierenden des Instituts für Theaterwissenschaft (und aller dortigen Studiengänge) können mitmachen, Ideen einbringen und das Institutsleben mitgestalten. Wir begreifen uns als Möglichkeit studentischer Teilhabe am Universitäts- und Institutsleben und als Vermittlerin zwischen studentischen Interessen und Lehrenden. Wir organisieren und gestalten als FSI das Institutsleben durch die Organisation der Orientierungs-Tage, der Erstifahrt, den Winter- und Sommerfesten und weiteren studentischen Projekte. Wir arbeiten daran, unsere Handlungsweise und Beschlussfindung selbstbestimmt, partizipativ, inklusiv, kritisch und kollektiv zu gestalten.

UNSERE ZIELE

Wir empfinden es als unsere Verantwortung, uns nicht nur institutsintern (Orientierungstage, Erstifahrt, Sommerfeier, Winterfeier, Institutsrat), sondern auch auf Ebene der gesamten Universität für die Interessen von Studierenden einzusetzen. Wir sehen die Mitwirkung im StuPa als Instrument und Selbstverständlichkeit studentischer Mitbestimmung und Selbstverwaltung. Wir setzen uns für selbstbewusste und (selbst-)kritische Geisteswissenschaften an der FU und im speziellen für die Studierenden der Theaterwissenschaft, Filmwissenschaft, Tanzwissenschaft sowie des Kultur-  und Medienmanagements ein.

Geht nächste Woche wählen, oder gebt eure Stimme per Brief ab!  Wir freuen uns über alle Stimmen, die wir bekommen. Wählt Liste 20!

NOCHMAL ZUSAMMENGEFASST DIE FACTS ZUR WAHL:

  • 14.-16. Januar, 9.45 Uhr – 16.15 Uhr
  • Alle immatrikulierten Studierenden sind wahlberechtigt; zur Wahl Studierendenausweis & Personalausweis (ö.ä.) mitbringen
  • Briefwahl möglich
  • Jede*r hat 1 Stimme

UPDATE WAHLLOKALE

Ein zentrales Wahllokal wird sich an allen drei Tagen (14.-16. Januar) im Foyer vor Mensa II befinden.
An unserem Institut (Standort Theaterwissenschaft) wird am Donnerstag, den 16. Januar, die Wahlurne sein. Alle Wahllokale haben jeweils von 9.45 Uhr bis 16.15 Uhr geöffnet.

Hier der Link zur Bekanntmachung des Zentralen Studentischen Wahlvorstandes: https://www.fu-berlin.de/sites/studwv/Wahlen/Stimmabgabe/Wahllokale/index.html  

WEITERFÜHRENDE LINKS:

Furios Die Liste der Listen 2020: https://furios-campus.de/2020/01/09/stupa-wahl-2020-die-liste-der-listen/?fbclid=IwAR3IvaK0DN21uoYVk3WqzZcFeeqfZFsY7OxtnbB11p7br2D5DSjbsZGwo8M#liste20
Der Zentrale Studentische Wahlvorstand FU: https://www.fu-berlin.de/sites/studwv/Aktuelles/index.html
Alle Listen der Wahl: https://www.fu-berlin.de/sites/studwv/Aktuelles/Listennamen-und-Nummern-2019_20.pdf
Studierendenparlament FU: https://www.astafu.de/content/studierendenparlament
Hochschul-ABC von Furios: https://furios-campus.de/hochschul-abc/

FSI Treffen im WS 19/20

Wir möchten uns auch in diesem Semester regelmäßig treffen und laden dazu auch herzlich alle Studierenden des Theater-Instituts ein.

Das erste Treffen wird am Mittwoch, den 13. November von 14-16 Uhr im Café des Instituts stattfinden. Danach ist jede Woche ein Treffen geplant, jeweils abwechselnd mittwochs und donnerstags.

Bis auf weiteres ergibt sich folgender Rhythmus:
in geraden Kalenderwochen ist das Treffen mittwochs von 14-16 Uhr
in ungeraden Kalenderwochen ist das Treffen donnerstags von 16-18 Uhr.

Wir hoffen, dass dadurch alle Interessierten die Möglichkeit haben, sich bei uns persönlich einzubringen. Wenn dennoch keiner der Termine passend ist, sind wir natürlich auch über die bekannten Kanäle (Email, Facebook, Email-Verteiler) zu erreichen und beantworten dort gerne Fragen.

Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

Institutsratssitzung am 15. Oktober

Alle interessierten Kommiliton*innen (a.k.a. Angehörige der Statusgruppe der Studierenden), die an der öffentlichen SItzung (Beginn: 9 Uhr c.t. im Konferenzraum) teilnehmen wollen, sind zur FSI-Vorbesprechung von 8.40 bis 9.05 Uhr im Café geladen. Gebt uns ggf. gern vorab unter thefimu-fsi-kern@lists.fu-berlin.de Bescheid.